LBMV Logo

3 Einträge zu universitaet DOMFEHDE
im Register

(erzeugt am 11.12.2018 um 11:53)


Graphik

Schmidt 75.10

Versicherung des Stadt Magistrats an die Universitaet, sie Noth- und Schadloß zu halten, wenn sie wegen der Adhaesion der Appellation des Magistrats im Betreff der Thumhändel würde angefochten werden. de anno 1484. - [Rostock], 1484. - Hs. (Abschr.), [3] Bl. ; 4°
(Scripta ; Ursprung und Status)

Datierung: Die gegeben iß na der gebort Christi im Jahr 1484 am Dingestage vor Pingesten.

Textanfang:
Wy Bürgermeister, Rademanne unde gantze gemeine der Stadt Rostock bekennen unde betügen offenbahr, vor alle wie in Krafft dieses Brieffs ...
 

Literatur: Krabbe 1854, S. 189ff.

Aus Sorge um ihre Privilegien und Einkünfte stimmte die Rostocker Akademie der Appellation des Stadtrates an den Papst Sixtus IV. gegen die Erhebung der Jakobikirche zum Kollegiatsstift zu. Im Gegenzug erhielt sie vom Bürgermeister und Rat der Stadt Rostock diese Schutzversicherung vom 1.6.1484.

Personen und Körperschaften:

  • Rostock
  • Universität <Rostock>

  • Graphik

    Schmidt 75.11

    Martini Pontificis Concessio, quod Academia gradus Academicos etiam sine autoritate Episcopi Sverinensis tanqvam Cancellarii conferre possit, si hic consensum removetur de anno 1452, cum Confirmatione Innocentii Papae de anno 1486. - Rom, 1486. - Hs. (Abschr.), 4 Bl. ; 4°
    (Scripta ; Ursprung und Status)

    Datierung: Datum Romae apud S. Petrum, Anno Incarnation. Domini 1486. 5. Calend. Apr. Pontif. nostri Anno 2do.

    Textanfang:
    Innocentius Episcopus servus servorum Dei ad futuram rei memoriam: provisionis nostrae debet provenire subsidio, ut suum jus cuilibet conferretur ...
     

    Literatur: Krabbe 1854, S. 191ff. ; Cothmann, Kapitel 36 (Schmidt 140.1).

    Päpstliche Konfirmation der Domstiftung vom 28. März 1486.

    Personen und Körperschaften:

  • Innocenz VIII. <Papst>
  • Rostock
  • Universität <Rostock>

  • Graphik

    Schmidt 75.12

    Innocentii Papae Bullae darinn den Professoren die Ruckkehrung nach Rostock verstattet, ihnen auch die Freiheit verliehen wird, daß, wenn sie wegen Krieg oder Pest etc. diesen Ort von neuem verlaßen müsten, sie aller Orten eben die Rechte und Freiheiten genießen solten, die sie in Rostock genoßen de an. 1487. - [Rostock], 1487. - Hs. (Abschr.), 4 Bl. ; 4°
    (Scripta ; Ursprung und Status)

    Datierung: Datum Romae ap. S. Petrum, Ao. Incarnat. Dom. 1487. 15. Calend. April. Pontif. nostri Ao. A.

    Textanfang:
    Innocentius Episcopus servus servorum Dei dilectis filiis, Rectori ac universis Doctoribus, magistris & scholaribus studii Rostochiensis, Suerinensis Dioecesis salutem & Apostolicam benedictionem ...
     

    Literatur: Krabbe 1854, S. 200f. ; Cothmann, Kapitel 37 (Schmidt 140.1) ; Urkundliche Bestätigung, S. 16, Beil. 18 (Schmidt 139.1)

    Päpstliche Bulle, die der Universität Rostock jegliche Rechte und Freiheiten zusicherte, egal, an welchem Ort sie sich befindet.
    Die Rostocker Akademie hatte sich an den Papst gewandt, da sie ähnliche Unterdrückungen befürchtete wie nach ihrer Rückkehr aus Greifswald 1443. Im Jahre 1487 war sie wegen der Domfehde erneut gezwungen, die Stadt zu verlassen und nach Lübeck ins Exil zu gehen.

    Personen und Körperschaften:

  • Innocenz VIII. <Papst>
  • Universität <Rostock>

  • © 1997 Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern
    Last modified: 7.6.2004 um 6:33
    Fehlermeldungen bitte an: lb@lbmv.de
    Powered by allegro Avanti populo v1.07
    © 1996-97 Universitätsbibliothek Braunschweig;
    Thomas Berger, Bonn