LBMV Logo

49 Einträge zu abdruck
im Register Titel, Stichworte, Schlagworte

(erzeugt am 24.2.2020 um 0:01)


Dit I R 2.5

Wy Clawes unde Christopffer van godes gnaden Heren to werle bekennen und betüghen apenbar ...
In: Rostocksche Nachr. u. Anz., 1.3.1755, 33-34
(Rat der Stadt Rostock)

Abdruck eines Vertrages zwischen Nikolaus V. und Christoph, Herren zu Werle, und der Stadt Rostock aus dem Jahr 1407 (Auszug?).
Weitere Ex.: Mkl a IV 140

Personen und Körperschaften:

  • Rostock

  • Dit I F 14.3

    Wy Borgermester und Rademanne to Rozstock hebben endrachtlicken geslaten und en syn worden ... : geschehen na godes bort MCCCCLXXVI. des Dinxedages na sunte Bartolomeus dagen
    In: Rostocksche Nachr. u. Anz., 5.3.1757, 37
    (Freudenmädchen)

    Abdruck einer Rostocker Verordnung vom 27.8.1476 über die Kleidung der Prostituierten.
    Weitere Ex.: Mkl a IV 140

    Personen und Körperschaften:

  • Rostock

  • Dit I R 2.6

    Vnsen fruntliken grot mit vormogen alles guden touorn, Ersame wise hern besundern guden frunde ... : Screuen vnder vnser Stadt secret am Sonnauende vor Jubilate A. MCCCCLXXXIIII / [Rat der Stadt Lübeck]
    In: Rostocksche Nachr. u. Anz., 4.3.1758, 33-34
    (Rat der Stadt Rostock)

    Abdruck eines Schreibens an den Rat der Stadt Rostock.
    Weitere Ex.: Mkl a IV 140

    Personen und Körperschaften:

  • Rostock
  • Lübeck

  • Graphik

    Schmidt 21.7

    Eigentlicher Abdruck, Formularum Concordiae, Deren die Erste, Anno 1563. den 11. Maij, Die Ander, Anno 1577. den 19. Octobris, zwischen einem Ehrwürdigen Concilio der Universitet zu Rostock, vnd einem Ehrbarn Rath daselbst getroffen / [Johann Albrecht und Ulrich, Gebrüder, Hertzogen zu Mecklenburg]. - Rostock : Fueß, 1619 (Fueß <Rostock>). - [22] Bl. ; 4°
    (Landesverfassung)

    Durchschossenes Exemplar mit zahlreichen hs. Notizen und Kommentaren.

    Vertrag der Stadt Rostock mit den Herzögen Johann Albrecht I. und Ulrich betr. die Universität Rostock (sog. Formula concordiae) vom 11.5.1563 mit Ergänzung vom 19.10.1577.
    Grundlegende Regelung der Universitätsverfassung im Hinblick auf deren Eigenständigkeit und auf die jeweiligen Rechte und Pflichten von Stadt und Herzogtum.

    Schmidt vermerkt auf dem Vorblatt des Bandes: "NB. daß wegen der Summarien und besonders noch wegen der Anmerkungen aus den archivischen Nachrichten, welche bey den Erbvertragen der Stadt Rostock gemacht sind, und wegen anderer Erläuterungen bey den Reversalen und den Resolut. ad gravamina, dieser Band wohl zu asserviren sey. JPS"
    Anderer Druck dess. Textes: Schmidt 45.10.

    Personen und Körperschaften:

  • Johann Albrecht <Mecklenburg, Herzog, I.>
  • Ulrich <Mecklenburg, Herzog>
  • Schmidt, Johann Peter [1708-1790]
  • Mecklenburg
  • Rostock
  • Universität <Rostock>
  • Fueß <Rostock>

  • Graphik

    Schmidt 45.10

    Eigentlicher Abdruck Formulae Concordiae, So Anno 1563. den 11. Maij zwischen J.J.F.F.Gn.Gn. denen Hertzogen zu Mecklenburg, &c. &c. Und Einem Ehrbahren Raht der Stadt Rostock wegen der Universität daselbst getroffen / [Johann Albrecht und Ulrich, Gebrüder, Hertzogen zu Mecklenburg]. - Rostock : Weppling, 1707 (Weppling <Rostock>). - [10] Bl. ; 4°
    (Civitates Meclenburgicae ; Rostock)

    Vertrag der Stadt Rostock mit den Herzögen Johann Albrecht I. und Ulrich betr. die Universität Rostock (sog. Formula concordiae) vom 11.5.1563.
    Grundlegende Regelung der Universitätsverfassung im Hinblick auf deren Eigenständigkeit und auf die jeweiligen Rechte und Pflichten von Stadt und Herzogtum.
    Weitere Ex.: Schmidt 75.29. - Mkl h 2265
    Fremdbestand:ULB Halle Gb 1645t
    UB Greifswald 520/Oc 48b adn 9UB Rostock MK-7689.10
    UB LB T533.2
    Anderer Druck dess. Textes: Schmidt 21.7.

    Personen und Körperschaften:

  • Johann Albrecht <Mecklenburg, Herzog, I.>
  • Ulrich <Mecklenburg, Herzog>
  • Mecklenburg
  • Rostock
  • Universität <Rostock>
  • Weppling <Rostock>

  • Graphik

    Schmidt 75.29

    Eigentlicher Abdruck Formulae Concordiae, So Anno 1563. den 11. Maij zwischen J.J.F.F.Gn.Gn. denen Hertzogen zu Mecklenburg, &c. &c. Und Einem Ehrbahren Raht der Stadt Rostock wegen der Universität daselbst getroffen / [Johann Albrecht und Ulrich, Gebrüder, Hertzogen zu Mecklenburg]. - Rostock : Weppling, 1707 (Weppling <Rostock>). - [10] Bl. ; 4°
    (Scripta ; Ursprung und Status)
    Literatur: Asche 2000, S. 56ff.

    Nachdruck des Vertrags der Stadt Rostock mit den Herzögen Johann Albrecht I. und Ulrich betr. die Universität Rostock (sog. Formula concordiae) vom 11.5.1563.
    Grundlegende Regelung der Universitätsverfassung im Hinblick auf deren Eigenständigkeit und auf die jeweiligen Rechte und Pflichten von Stadt und Herzogtum.
    Weitere Ex.: Schmidt 45.10. - Mkl h 2265
    Fremdbestand: ULB Halle Gb 1645t
    UB Greifswald 520/Oc 48b adn&nb sp;9
    UB Rostock MK-7689.10
    UB LB T533.2
    Anderer Druck dess. Textes: Schmidt 21.7.

    Personen und Körperschaften:

  • Johann Albrecht <Mecklenburg, Herzog, I.>
  • Ulrich <Mecklenburg, Herzog>
  • Rostock
  • Universität <Rostock>
  • Rostock / Rat
  • Weppling <Rostock>

  • Graphik

    Schmidt 21.1

    Register und Auszug der Vornehmsten Sachen, so in nachstehenden Grund-Gesetzen der Mecklenburgischen Landen, Als
    a) In den Landes-Fürstl. Assecurationen und Reversen an die Land-Stände, von Anno 1572. und 1621. Imgleichen:
    b) In dem so genandten Commissions-Vergleich d.d. Schwerin, den 16. Julii 1701. und dessen Annexis. Wie auch,
    c) In den Kayserl. Haupt-Resolutionen, ad Gravamina der Land-Stände, ... vorkommen : Deme angehenget ist: Abdruck Solcher Kayserl. Resolutionen, nebst des Hn. Herzogs Christian Ludewigs, zu Mecklenburg ... Reversalien, d.d. Neustadt 1733. den 7. Martii. item
    Des Kayserl. Conservatorii vom 22. Octob. 1717. Und
    Der Uhralten, von denen Durchl. Landes-Herren so offt bestättigt- und agnoscirten Landes-Union von Anno 1523. Vincula Petri / Johann Peter Schmidt [Kommentator]. - [Rostock] u.a., 1737. - 8, 70, LXXII,. S. ; 4°
    (Landesverfassung ; Landesherr und Ritterschaft)

    Durchschossenes Exemplar mit zahlreichen Anmerkungen.

    Register zu den wichtigsten Texten zur mecklenburgischen Verfassungsgeschichte vor 1755.
    Zu den Stichworten erfolgt oft eine Kurzinformation mit Hinweisen auf die Fundstellen. Beigegeben sind Verfügung Kaiser Karls VI. von seinerzeit aktueller Bedeutung sowie der Text der Union der Landstände vom 1.8.1523.

    Schmidt vermerkt auf dem Vorblatt des Bandes: "NB. daß wegen der Summarien und besonders noch wegen der Anmerkungen aus den archivischen Nachrichten, welche bey den Erbvertragen der Stadt Rostock gemacht sind, und wegen anderer Erläuterungen bey den Reversalen und den Resolut. ad gravamina, dieser Band wohl zu asserviren sey. JPS"
    Weitere Ex.: Mkl i 105

    Personen und Körperschaften:

  • Schmidt, Johann Peter [1708-1790]

  • Graphik

    Schmidt 21.3

    Erb-Vertrag Zwischen den Regierenden Hertzogen zu Meckelburg, etc. an einem, vnd derselbigen Erbvnterthenigen Stadt Rostock, anders theils : am ein vnd zwantzigsten Monatstag Septembris, Anno 1573 zu Güstrow auffgerichtet / [Ulrich, Hertzog zu Mecklenburg ; Johans Albrecht, Hertzog zu Mecklenburg]. - Rostock : Hallervord, 1644. - 24 S. ; 4°
    (Landesverfassung)

    Durchschossenes Exemplar mit zahlreichen hs. Bemerkungen und Kommentierungen.

    Erbvertrag zwischen den Herzögen und der Stadt Rostock vom 21.9.1573.
    Hs. Erläuterung auf dem Titelblatt:
    "NB. dieser erster [!] Abdruck ist auf befehl des herzogs Ulrich veranstaltet, damit der burgerschaft in Rostock der Inhalt bekandter werden möge, und auf dero Veranhaltung ist auch dieser Spruch beygedruckt, welchen der Rat bey denen von ihm veranstalteten jungern abdrücken weggelaßen hat. Vid. die gleich nachstehende Vorrede."
    Der fragliche Spruch auf dem Titelblatt lautet:
    "Zu den Römern am 13.: Jederman sey vnterthan der Oberkeit, die Gewalt vber ihn hat. Wer sich wider die Oberkeit setzet, der wiederstrebet Gottes Ordnung."

    Schmidt vermerkt auf dem Vorblatt des Bandes: "NB. daß wegen der Summarien und besonders noch wegen der Anmerkungen aus den archivischen Nachrichten, welche bey den Erbvertragen der Stadt Rostock gemacht sind, und wegen anderer Erläuterungen bey den Reversalen und den Resolut. ad gravamina, dieser Band wohl zu asserviren sey. JPS"

    Personen und Körperschaften:

  • Ulrich <Mecklenburg, Herzog>
  • Johann Albrecht <Mecklenburg, Herzog, I.>
  • Maximilian <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, II.>
  • Schmidt, Johann Peter [1708-1790]
  • Mecklenburg-Schwerin
  • Rostock
  • Hallervord <Rostock>

  • Graphik

    Schmidt 75.31

    Wahrer Abdruck Formulae Concordiae Posterioris So Anno 1577. den 19. Octobris zwischen Einem Ehrwürdigen Concilio der Universitet Und Einem Erbarem Raht der Stadt Rostock errichtet. - Rostock : Schwiegerau, 1708 (Schwiegerau <Rostock>). - 24 S. ; 4°
    (Scripta ; Ursprung und Status)

    Datierung: Actum Rostock/ Sonnabends nach Lucae Evangelistae, welcher ist gewesen der Neunzehender des Monatstags Octobris, Anno nach Christi unsers Seligmachers Geburt/ Tausent/ Funffhundert und in dem Sieben und Siebentzigsten Jahre.
    Erscheinungsvermerk: Rostock/ Gedruckt bey Niclas Schwiegerau/ E. E. Raths Buchdr. 1708.

    Unterzeichner der Akademie:
    Laurentius Niebur V.J.D. & Academ. Rostoch. Rector sp. m.
    Petrus Memmius D.
    Bartholomaeus Cling. L.
    Jacobus Praetorius M. & Decanus Facultatis Artium.
    M. Johannes Holstenius Academiae Rostoch. Notarius propria manu sp.

    Unterzeichner des Senats:
    Balthasar Gaul. ss.
    Friederich Heine m. p.
    Albrecht Dobbin.
    Hennigk Beselin.
    M. Marcus Radeloff/ Secretarius. mpp.

    Literatur: Asche 2000, S. 61.

    Nachdruck der sog. "Formula Concordiae Posterior" vom 19.10.1577.
    Da die "Formula Concordiae" von 1563 nicht alle Streitigkeiten zwischen der Universität und dem Rat der Stadt Rostock beseitigen konnte, wurden Nachverhandlungen nötig, die schließlich in dem besagten Vergleich von 1577 zwischen den beiden Parteien endete.
    Weitere Ex.: Mkl h 2267
    Fremdbestand: UB Rostock MK-7689.14a
    UB LB T535

    Personen und Körperschaften:

  • Niebaur, Lorenz [-1588 (Freitod)]
  • Memmius, Peter [1531-1589]
  • Kling, Bartholomäus [1535-1610]
  • Prätorius, Jakob [-1589]
  • Holsten, Johannes [-1577-]
  • Guhl, Balthasar I [-1582]
  • Hein, Friedrich I [1533-1604]
  • Dobbin, Albrecht I [1507-1588]
  • Beselin, Henning [-1577]
  • Radloff, Markus [-1577-]
  • Rostock
  • Universität <Rostock>
  • Rostock / Rat
  • Schwiegerau <Rostock>

  • Dit I K 11.57

    Von der den Kirchen-Visitatoren, oder Provisoren in Rostock unterm 13ten December 1578 ertheilten und in vorigem Jahre durch einen privat Abdruck daselbst bekannt gemachten Instruction / C. F. Evers
    In: Gelehrte Beitr. Meckl.-Schw. Nachr., 13.-27.4.1782 [EJ 1783], 57-66
    (Kirchensachen)

    Datierung: Schwerin, den 28. Jan. 1783
    Unvollständig: Schluß (S. 65-66) fehlt.
    Enthält: [Instruction für die Kirchen-Visitatoren] Wir von Gottes gnaden Vlrich Hertzogk zu Meckelnburgk ... Vnd wir Burgermeister, vnd Rath, Itzthochgedachter Ihrer s.g. Erbvnderthenigen Stadt Rostock, Vrkunden hiemit ... : Datum Wißmar vnter vnserm Furstlichen vnd der Stadt Rostock Secreten den 13ten Decembris Anno [et]c. 1578
    Weitere Ex.: Mkl n 95

    Personen und Körperschaften:

  • Evers, Karl Friedrich [1729-1803]
  • Ulrich <Mecklenburg, Herzog>
  • Mecklenburg
  • Rostock

  • Graphik

    Schmidt 12.2

    Kay[serlich]es Manifestum, Oder. Wohlgegründte deduction, der Vrsachen, Warumb beyde Gebrüdere/ Hertzog Adolph-Friederich vnd Hans Albrecht vom Meckhelburg/ Ihrer Fürstenthumben vnd Landen/ privirt vnnd entsetzt worden. - Wien : Gelbhaar, 1630 (Gelbhaar <Wien>). - [8] Bl. ; 4°
    (Dreißigjähriger Krieg ; Besetzung durch Wallenstein)

    Erscheinungsvermerk: Gedruckt zu Wien in Oesterreich bey Gregor Gelbhaar/ Röm: Kays: Maytt: Hoff- vnnd einer Löbl. N: O: Landtschafft Buchdrucker. Im Jahr M.DC.XXX.

    Abdruck des Manifests Kaisers Ferdinand II. vom 9.6.1629 betr. die Absetzung der mecklenburgischen Herzöge Adolf Friedrich und Johann Albrecht.
    Weitere Ex.: Schmidt 29.6. - Mkl f I 1431

    Personen und Körperschaften:

  • Ferdinand <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, II.>
  • Adolf Friedrich <Mecklenburg-Schwerin, Herzog I.>
  • Johann Albrecht <Mecklenburg-Güstrow, Herzog, II.>
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich>
  • Gelbhaar <Wien>

  • Graphik

    Schmidt 29.6

    Kay[serlich]es Manifestum, Oder. Wohlgegründete deduction, der Vrsachen, Warumb beyde Gebrüdere, Hertzog Adolph-Friederich vnd Hans Albrecht vom Meckhelburg, Ihrer Fürstenthumben und Landen, privirt vnnd entseßt worden : Im Jahr M. DC. XXX. - Wien : Gelbhaar, 1630 (Gelbhaar <Wien>). - [8] Bl. ; 4°
    (Staatssachen ; Kaiser und Herzöge)

    Abdruck des Manifests Kaisers Ferdinand II. vom 9.6.1629 betr. die Absetzung der mecklenburgischen Herzöge Adolf Friedrich und Johann Albrecht.

    Personen und Körperschaften:

  • Ferdinand <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, II.>
  • Adolf Friedrich <Mecklenburg-Schwerin, Herzog I.>
  • Johann Albrecht <Mecklenburg-Güstrow, Herzog, II.>
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich>
  • Gelbhaar <Wien>

  • Schmidt 22.3

    Gustrawische reprotestation. Wir die Mechelburgische/Gustrawische Abgesandten haben auß einer in offene Druck spargirten Schrifft vnlängst verstanden... = Der Herzogin Eleonore Marie zu Regensburg übergebener Abdruck der Kayserl. Resolutionen, mandaten, Tutorie und Executorialien. - [Regensburg], 1640. - [3] Bl. ; 4°
    (Schmidtsche Bibliothek ; Streitschriften)

    Datierung: Datum Regenspurg den 12.(22.) Decembris/ Anno 1640
    Als Beilage Lit. L in Schmidt 22.5 eingebunden

    Personen und Körperschaften:

  • Adolf Friedrich <Mecklenburg-Schwerin, Herzog I.>
  • Eleonore Marie <Mecklenburg-Güstrow, Herzogin>

  • Graphik

    Schmidt 68.21

    Der hochseelige Wechsel derer zu zeitlich sterbenden Gerechten Auß dem IV. Cap. v.7.-15. der Weißheit/ einfältig entworffen und vorgestellet Bey hochansehnlicher trauriger Leich-bestattung Der Hoch-Edelgebohrnen/ VielEhr- und Tugendreichen Jungfrauen Eleonorae Sibyllae Viereggen : Welche den 10. May. dieses 1662. Jahres ... eingeschlaffen/ und darauff den 26. Junij ... in Ihr Erbbegräbniß/ zu Rekenitz/ ist beygesetzet worden / Jetzo aber der seelig-verstorbenen Jungfrauen zum rühmlichen Angedencken/ und den Leid-tragenden Eltern und Anverwandten zum beständigen Trost/ auff begehren/ in offenen Abdruck übergeben von Hardwig Hane/ Prediger daselbst. - Güstrow : Scheippel, 1662 (Scheippel <Güstrow>). - [45] Bl. ; 4°
    (Leichenpredigten ; Mecklenburger Adelsfamilien)

    Datierung: E meo Museo. Cal. Octobr. An.C.1662
    Erscheinungsvermerk: Güstrow/ Gedruckt durch Christian Scheippeln/ Ihrer Fürstl. Durchl. bestalten Buchdrucker/ Anno 1662.

    Personen und Körperschaften:

  • Hane, Hartwig [1633-1674]
  • Viereck, Eleonora Sibylla von [1656-1662]
  • Viereck, Joachim Heinrich von [1610-1670]
  • Hahn-Basedow, Anna Margaretha von [1626-1670]
  • Scheippel <Güstrow>

  • Schmidt 68.24

    Insignia Christianorum Welt-müder und Himmels-begieriger Christen Geistliches Wapen/ Welches Bey Christ-Adelicher und Hoch-trauriger Leichbegängniß Des Weiland Wolgebohrnen Herrn/ Herrn Majeurn, Baltzer Zülowen/ Auff grossen Stiten Erb-Herrn/ Welcher den 10. Junij dieses 1670 Jahrs ... entschlaffen/ und den 31. Augusti in der Kirchen zu Beydendorff ... beygesetzet worden/ Aus den Worten des 73. Psalms ... vorgestellt / Auch auff inständigs undvielsätiges Begehren zum Abdruck außgefertiget Albertus Krüger/ Past. zu Beydendorf. - Wismar : Rhete, 1670 (Rhete <Wismar>). - 80 S., [4] Bl., [2] Bl. : Ill. (Holzschnitt) ; 4°
    (Leichenpredigten ; Mecklenburger Adelsfamilien)

    Im Titel ist das Sterbedatum handschriftlich auf den 12. Juni 1670 verbessert worden.
    Erscheinungsvermerk: Wißmar/ Gedruckt bey Jochim-Georg Rheten.

    Beigefügt:
     1. Die Bey der Christ-Adelichen Leichbestättigung Gehaltene Abdankung/ Auff freundliches Begehren/ hinangefüget./ H.Z.: mit einer "Grabschrifft" von L.H.L.
     2. Lob- und Trost-Rede/ Welche Bey Christ-Adelicher ... Leichbegängnüß Deß Weyland ... Hn: Baltzer Zülowen/ Majeurn ... Welcher den 10. Junij An. 1670. ... entschlaffen/ und den 31. Augusti ... beygesetzet worden/ Zu letzten Ehren und labenden Trost/ mitleidentlich gestellet und übergeben Albertus Krüger/ Pastor zu Beydendorff. - 1 Gedicht und eine Grabschrift

    Ein Holzschnitt am Ende der Leichenpredigt zeigt einen Totenschädel inmitten von Kriegswaffen auf einem Grabhügel. Auf dem Schädel steht ein Stundenglas mit Flügeln, hinter dem die Sense als Zeichen des Todes hervorguckt. Zwischen den Flügeln ist eine Banderole gespannt mit dem Motto "Nemo Hic Excipitur". Der lat. Titel "Mors ultima linea rerum." darüber findet seine ungefähre Entsprechung in dem deutschen unter der Ill. "ALLes ThVn Läuffet nVr zVM EnDe.", welcher zugleich die Jahreszahl 1670 beinhaltet.

    Personen und Körperschaften:

  • Krüger, Albert [1624-1691]
  • Zülow, Baltzer von [1599-1670]
  • Rhete <Wismar>

  • Graphik

    Schmidt 68.12

    Freudiger Kämpffer Ehren-Kron/ und Gnaden-Gewinn/ Bey Hochansehnlicher und sehr trauriger Leich-Begängniß/ Des Weyland Wollgebohrnen Herrn/ Herrn Dietloff von Negendanck/ Auff Grossen Kranckau und Petersdorff Erb-Herrn/ Welcher den 29. Martii des 1688. Jahrs ... an der Brust-Kranckheit/ sanfft und seelig in seinem Jesu eingeschlaffen/ und den 30. May desselben Jahrs ... hieselbst beigesetzet worden : Aus Den Worten Pauli 2. Timoth. 4. cap. v.7.8. Ich habe ienen guten Kampf gekämpfet/ [et]c. / In Damahls gehaltener Leich-Predigt auffgestecket/ jetzo aber auff inständiges Suchen und Begehren zum Abdruck herauß gegeben/ von Johanne Georgio Lüring/ Pastore zu Gressau und grossen Kranckau. - Wismar : Martini, [ca. 1688] (Martini <Wismar>). - 52 S. : 2 Ill. (Holzschnitt) ; 4°
    (Leichenpredigten ; Mecklenburger Adelsfamilien)

    Erscheinungsvermerk: Wißmar/ Gedruckt bey Matthias Martini.

    Von den beiden Holzschnitten befindet sich der eine mit der in den Funeralien oft wiederkehrenden Darstellung des aufgebahrten Sarges nach der eigentlichen Leichenpredigt mit dem Untertitel: "Folge Mir nach." Der andere bildet den Schluß der Personalia wie der Predigt überhaupt mit dem Motto "Spes Altera Vitae.", welches über Kornähren steht, die aus einem Grabhügel zwischen einem Christusmonogramm emporwachsen.

    Personen und Körperschaften:

  • Lüring, Johannes Georg [1643-1698]
  • Negendank, Dietloff von [1632-1688]
  • Martini <Wismar>

  • Graphik

    Schmidt 68.15

    Der Gerechten Lob und Lohn Aus dem Buch der Weißheit/ Cap.V.v.16,17. Als der Weyland Wollgeborner junger Herr Herr Ludewig Reimar von Plessen/ Erbe von dem Hause Cambs und Buchholtz. Des Wollgebornen alten Herrn Hn. Helmuth von Plessen/ Dero Röm. Käyserl. Majest. Hoch-Treu-bedienten Obristen zu Roß über ein altes Regiment Curassirer, Herrn auff Cambs und Buchholtz Hertzlich geliebter jüngster Sohn/ Nachdem Er Anno 1691. den 13. Octobr. ... da Er 17. Jahr und 3. Monath in dieser Zeitligkeit gelebet ... in dem Hause Cambs/ gar sanfft-seelig eingeschlaffen: Und dessen entseelter Cörper den 25. Novembr. selbigen Jahrs ... nach Zittow Christ-Adelich begleitet/ und daselbst ... beygesetzet ward / Schrifftmäßig gezeiget/ und auff begehren zum Abdruck außgehändiget/ durch Joachimum Siggelkowen/ Past. zu Zittow und Langenbrütz. - Schwerin : Schröder, 1692 (Schröder <Schwerin>). - [44] Bl. : 1 Ill. (Holzschnitt) ; 4°
    (Leichenpredigten ; Mecklenburger Adelsfamilien)

    Erscheinungsvermerk: Schwerin/ Gedruckt bey Peter Schrödern/ im Jahr 1692.

    Personen und Körperschaften:

  • Siggelkow, Joachim [1641-1702]
  • Plessen, Ludwig Reimar von [1674-1691]
  • Plessen, Helmuth von [1612-1694]
  • Schröder <Schwerin>

  • Graphik

    Schmidt 45.1

    Wahrer Abdruck Derer Von Ihro jetzt Glorwürdigst Regierenden Römischen Kayserlichen Majestät, Carl dem Sechsten Allergnädigst bestättigten Privilegien Der Stadt Rostock : Sub dato Wienn, den 17. Aprilis, Anno 1733. - Rostock : Schwiegerau, 1733. - 117 S. ; 4°
    (Civitates Meclenburgicae ; Rostock)

    Enthält u.a.:
     - Verkauf der Festung Hundsborg (1279/1325)
     - Gewährung des lübischen Rechts (1323)
     - Erwerb der Gerichtsbarkeit (1358)
     - Bestätigung der Immunität (1463)
     - Verzicht auf Wasserzölle (1476)
     - Erwerb der Örbör (1482)
     - Erbvertrag (1573/1609)
     - Vergleich hinsichtlich der Landgüter (1620)
     - Vergleich hinsichtlich verschiedener Freiheiten (1621)
     - Vergleich hinsichtlich der Jurisdiktion und des Doberaner Hofs (1642)

    Sammlung der Rostocker Privilegien 1279-1660 nebst kaiserlichen und herzoglichen Bestätigungen 1325-1733.
    Kaiser Karl VI. bestätigt zahlreiche Urkunden, die durch zum Teil mehrfach gestufte Inserierung in eine umfassende Urkunde vom 17.4.1733 aufgenommen worden sind.
    Der Druck der Urkunde schließt mit einem Beglaubigungsvermerk des Rostocker Archivars Johann Valentin Stever vom 12.2.1734, in welchem er die Übereinstimmung von Druck und Vorlage bezeugt.

    Personen und Körperschaften:

  • Karl <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, VI.>
  • Tschierpe, Heinrich [-1830-]
  • Leopold <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, I.>
  • Albrecht <Mecklenburg, Herzog, II.>
  • Maximilian <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, II.>
  • Rudolf <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, II.>
  • Johann Albrecht <Mecklenburg, Herzog, I.>
  • Ulrich <Mecklenburg, Herzog>
  • Johann Albrecht <Mecklenburg-Güstrow, Herzog, II.>
  • Adolf Friedrich <Mecklenburg-Schwerin, Herzog I.>
  • Gustav Adolf <Mecklenburg-Güstrow, Herzog>
  • Friedrich Wilhelm <Mecklenburg-Schwerin, Herzog>
  • Maximilian <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, I.>
  • Karl <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, V.>
  • Ferdinand <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, I.>
  • Heinrich <Mecklenburg, Fürst, II.>
  • Albrecht <Mecklenburg, Herzog, VI.>
  • Magnus <Mecklenburg, Herzog, II.>
  • Balthasar <Mecklenburg, Herzog>
  • Heinrich <Mecklenburg, Herzog, IV.>
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich>
  • Rostock

  • Graphik

    Schmidt 26.8

    Dissertatio Inavgvralis Jvridica De Reconventione Ad Hochfürstl. Mecklenb. Land- und Hoffgerichts-Ordnung Part. II. Tit. XX. Qvam Divina Favente Gratia, In Illvstri Academia Gryphica, Praeside Viro ... Dn. Joachimo Andrea Helvigio, V.J.D. Jcto Celeberrimo, Venerandi Consistorii Regii Directore Gravissimo, Prof. P. Ordinario, Facvltatis Jvridicae Seniore, Et H. T. Decano Spectatissimo, Favtore Ac Promotore Svo, Omni Honoris Cvltv Proseqvendo : Pro Licentia Svmmos In Vtroqve Jvre Honores, Et Privilegia Doctoralia Rite Capessendi Die [...] Jvlii A. MDCCXXXV. In Avditorio Maximo H.C. Pvblico Ervditorvm Examini Svbmittit / Thomas Escherich, Boitzenbvrgo Megapolit. Jvdex Civitatis Gvstroviensis. - Greifswald : Höpfner, 1735 (Höpfner <Greifswald>). - 30 S., [1] Bl. ; 4°
    (Disputationen ; Mecklenburgische Rechte)

    Erscheinungsvermerk: Ex Officina Caroli Höpfneri, Reg. Acad. Typogr.

    Enthält: Abdruck der Meckl. Land- und Hofgerichtsordnung Part. II. Tit. XX.
    Enthält auch: Glückwunschgedicht von dem pomm. Generalsuperintendenten Timotheus Lütkemann

    Personen und Körperschaften:

  • Escherich, Thomas [-1735-]
  • Helwig, Joachim Andreas [1677-1736]
  • Lütkemann, Timotheus [1670-1738]
  • Universität <Greifswald> / Juristische Fakultät
  • Höpfner <Greifswald>

  • Dit I S 31.2

    Richtiger Abdruck einiger Kayserl. Allerhöchsten Verordnungen, de Anno 1733. seqq. die Stadt Rostock in puncto Diversorum; Besonders aber Derselben jetzige Besatzung, und eigene Stadt-Militz betreffend / [Carl der Sechste, Erwehlter Römischer Kayser]. - Rostock : Warningck, 1736 (Warningk <Rostock>). - [28] Bl. ; 4°
    (Stadtmiliz)

    Beglaubigungsvermerke: A. H. v. Glandorff.
    Enthält:
     - Resolution vom 13.4.1733
     - Resolution vom 12.11.1734
     - Conclusum vom 2.5.1735
     - Reskript vom 2.5.1735
     - Dekret vom 2.5.1735
     - Resolution vom 17.2.1736
     - Resolution vom 18.2.1736
     - Reskript vom 18.2.1736

    Sammlung kaiserlicher Verordnungen für die Stadt Rostock.
    Die Verordnungen betreffen insbesondere die Besetzung Rostocks durch schwarzburgische Truppen in einer Stärke von 100 Mann zu deren Schutz sowie die zu deren Verstärkung gebildete Stadtmiliz von weiteren 100 Mann.
    Die Resolution vom 13.4.1733 enthält zu Beginn die Kassation des Vergleiches vom 21.8.1715 und des Rezesses vom 27.3.1702.
    Weitere Ex.: Dit I S 31.3. - Schmidt 114.93. - Schmidt 45.5. - Mkl i 400 (7)

    Personen und Körperschaften:

  • Karl <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, VI.>
  • Karl Leopold <Mecklenburg-Schwerin, Herzog>
  • Glandorff, Arnold Heinrich von [-1747-]
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich>
  • Rostock
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich> / Reichshofrat
  • Mecklenburg / Ritter- und Landschaft
  • Warningk <Rostock>

  • Mkl i 400 (7)

    Richtiger Abdruck einiger Kayserl. Allerhöchsten Verordnungen, de Anno 1733. seqq. die Stadt Rostock in puncto Diversorum; Besonders aber Derselben jetzige Besatzung, und eigene Stadt-Militz betreffend / [Carl der Sechste, Erwehlter Römischer Kayser]. - Rostock : Warningck, 1736 (Warningk <Rostock>). - [28] Bl. ; 4°

    Beglaubigungsvermerke: A. H. v. Glandorff.
    Enthält:
     - Resolution vom 13.4.1733
     - Resolution vom 12.11.1734
     - Conclusum vom 2.5.1735
     - Reskript vom 2.5.1735
     - Dekret vom 2.5.1735
     - Resolution vom 17.2.1736
     - Resolution vom 18.2.1736
     - Reskript vom 18.2.1736

    Sammlung kaiserlicher Verordnungen für die Stadt Rostock.
    Die Verordnungen betreffen insbesondere die Besetzung Rostocks durch schwarzburgische Truppen in einer Stärke von 100 Mann zu deren Schutz sowie die zu deren Verstärkung gebildete Stadtmiliz von weiteren 100 Mann.
    Die Resolution vom 13.4.1733 enthält zu Beginn die Kassation des Vergleiches vom 21.8.1715 und des Rezesses vom 27.3.1702.
    Weitere Ex.: Dit I S 31.2. - Dit I S 31.3. - Schmidt 45.5. - Schmidt 114.93

    Personen und Körperschaften:

  • Karl <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, VI.>
  • Karl Leopold <Mecklenburg-Schwerin, Herzog>
  • Glandorff, Arnold Heinrich von [-1747-]
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich>
  • Rostock
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich> / Reichshofrat
  • Mecklenburg / Ritter- und Landschaft
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium
  • Warningk <Rostock>

  • Schmidt 114.93

    Richtiger Abdruck einiger Kayserl. Allerhöchsten Verordnungen, de Anno 1733. seqq. die Stadt Rostock in puncto Diversorum; Besonders aber Derselben jetzige Besatzung, und eigene Stadt-Militz betreffend / [Carl der Sechste, Erwehlter Römischer Kayser]. - Rostock : Warningck, 1736 (Warningk <Rostock>). - [28] Bl. ; 4°
    (Lebens- und Regierungsgeschichte ; Karl Leopold)

    Beglaubigungsvermerke: A. H. v. Glandorff.
    Enthält:
     - Resolution vom 13.4.1733
     - Resolution vom 12.11.1734
     - Conclusum vom 2.5.1735
     - Reskript vom 2.5.1735
     - Dekret vom 2.5.1735
     - Resolution vom 17.2.1736
     - Resolution vom 18.2.1736
     - Reskript vom 18.2.1736

    Sammlung kaiserlicher Verordnungen für die Stadt Rostock.
    Die Verordnungen betreffen insbesondere die Besetzung Rostocks durch schwarzburgische Truppen in einer Stärke von 100 Mann zu deren Schutz sowie die zu deren Verstärkung gebildete Stadtmiliz von weiteren 100 Mann.
    Die Resolution vom 13.4.1733 enthält zu Beginn die Kassation des Vergleiches vom 21.8.1715 und des Rezesses vom 27.3.1702.
    Weitere Ex.: Dit I S 31.2. - Dit I S 31.3. - Schmidt 45.5. - Mkl i 400 (7)

    Personen und Körperschaften:

  • Karl <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, VI.>
  • Karl Leopold <Mecklenburg-Schwerin, Herzog>
  • Glandorff, Arnold Heinrich von [-1747-]
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich>
  • Rostock
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich> / Reichshofrat
  • Mecklenburg / Ritter- und Landschaft
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium
  • Warningk <Rostock>

  • Graphik

    Schmidt 45.5

    Richtiger Abdruck einiger Kayserl. Allerhöchsten Verordnungen, de Anno 1733. seqq. die Stadt Rostock in puncto Diversorum; Besonders aber Derselben jetzige Besatzung, und eigene Stadt-Militz betreffend / [Carl der Sechste, Erwehlter Römischer Kayser]. - Rostock : Warningck, 1736 (Warningk <Rostock>). - [28] Bl. ; 4°
    (Civitates Meclenburgicae ; Rostock)

    Beglaubigungsvermerke: A. H. v. Glandorff.
    Enthält:
     - Resolution vom 13.4.1733
     - Resolution vom 12.11.1734
     - Conclusum vom 2.5.1735
     - Reskript vom 2.5.1735
     - Dekret vom 2.5.1735
     - Resolution vom 17.2.1736
     - Resolution vom 18.2.1736
     - Reskript vom 18.2.1736

    Sammlung kaiserlicher Verordnungen für die Stadt Rostock.
    Die Verordnungen betreffen insbesondere die Besetzung Rostocks durch schwarzburgische Truppen in einer Stärke von 100 Mann zu deren Schutz sowie die zu deren Verstärkung gebildete Stadtmiliz von weiteren 100 Mann.
    Die Resolution vom 13.4.1733 enthält zu Beginn die Kassation des Vergleiches vom 21.8.1715 und des Rezesses vom 27.3.1702.
    Weitere Ex.: Schmidt 114.93. - Dit I S 31.2. - Dit I S 31.3. - Mkl i 400 (7)

    Personen und Körperschaften:

  • Karl <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, VI.>
  • Karl Leopold <Mecklenburg-Schwerin, Herzog>
  • Glandorff, Arnold Heinrich von [-1747-]
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich>
  • Rostock
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich> / Reichshofrat
  • Mecklenburg / Ritter- und Landschaft
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium
  • Warningk <Rostock>

  • Graphik

    Schmidt 18.8

    Vier berühmter Theologischer Facultäten Responsa und Belehrungen über die Frage: Ob bey einer ordentlich-rechtmäßigen Priester-Wahl der Superintendens und Ministerium könne davon ausgeschlossen werden? : Bey Gelegenheit Der im Hertzogthum Mecklenburg darüber entstandenen Kirchen-Verwirrung, Aus grössern Tomis Consiliorum extrahiret, und Zu Steuer der Warheit und Uberzeungung von derselben, Dem Abdruck auffs neue übergeben. Nebst einem Anhang aus Herrn D. Mart. Lutheri Schrifften. - Rostock ; Neubrandenburg : Fritz, 1738. - [4] Bl., 46 S. ; 4°
    (Streitschriften ; Predigerwahl)

    Erscheinungsvermerk: Rostock und Neu-Brandenburg, Zu finden in der Fritschischen Handlung. 1738
    Weitere Ex.: Mkl i 2280 (8)

    Personen und Körperschaften:

  • Aepinus, Franz Albert [1673-1750]
  • Stieber, Georg Friedrich [1684-1755]
  • Universität <Jena> / Theologische Fakultät
  • Universität <Helmstedt> / Theologische Fakultät
  • Universität <Wittenberg> / Theologische Fakultät
  • Universität <Leipzig> / Theologische Fakultät
  • Fritsch <Rostock>

  • Graphik

    Schmidt 31.31

    Constitutiones Mecklenburgicae Oder Abdruck Der Mecklenburgischen Landes-Gesetze, Ordnungen und Constitutionen In Kirchen-Policey- Justitz- und Cammer-Sachen : Erste Collection. - Frankfurt, 1744. - 75 S. ; 4°
    (Kirchensachen)

    Sammlung von Verordnungen in Kirchensachen, Polizeisachen, Justizsachen und Kammersachen (Frankfurt 1744) (Heeß 3511).
    Schmidt hat die einzelnen Verordnungen dieser Sammlung je für sich in seinen Registern ausgewertet (Realregister, Annalregister).
    Weitere Ex.: Mkl i 118. - Mkl i 118a

    Personen und Körperschaften:

  • Mecklenburg-Schwerin

  • Dit III ME 287

    Richtiger Abdruck der Convention, welche der Durchlauchtigste Fürst und Herr, Herr Christian Ludewig, regierender Hertzog zu Mecklenburg ... mit Bürgermeister, Rath und Hundert Männern, Nahmens Ihrer und der gantzen Gemeine der Bürgerschaft der Stadt Rostock, im Jahr 1748. den 26 April. daselbst geschlossen haben. - [Rostock] : [Warningk], 1748 (Warningk <Rostock>). - 30 S. ; 4°
    (Mecklenburgica)

    Drucker ermittelt (Gestaltung des Loc. sigill.).
    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.
    Von dieser Verordnung liegen zwei sehr ähnliche Drucke vor (Dit III ME 287 u. 288), die sich durch die Gestaltung des Loc. sigill. unterscheiden.
    Weitere Ex.: Schmidt 21.5
    Andere Drucke dess. Textes: Dit III ME 288. - Schmidt 125.5 - Schmidt 29.17 - Schmidt 45.6.

    Personen und Körperschaften:

  • Christian Ludwig <Mecklenburg-Schwerin, Herzog, II.>
  • Rostock
  • Mecklenburg-Schwerin
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium
  • Warningk <Rostock>

  • Dit III ME 288

    Richtiger Abdruck der Convention, welche der Durchlauchtigste Fürst und Herr, Herr Christian Ludewig, regierender Hertzog zu Mecklenburg ... mit Bürgermeister, Rath und Hundert Männern, Nahmens Ihrer und der gantzen Gemeine der Bürgerschaft der Stadt Rostock, im Jahr 1748. den 26 April. daselbst geschlossen haben. - [Rostock], 1748. - 30 S. ; 4°
    (Mecklenburgica)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.
    Von dieser Verordnung liegen zwei sehr ähnliche Drucke vor (Dit III ME 287 u. 288), die sich durch die Gestaltung des Loc. sigill. sowie durch einen Druckfehler auf dem Titelblatt (1728 statt 1748) unterscheiden.

    Vertrag zwischen Herzog Christian Ludwig II. und der Stadt Rostock.
    Bestätigung und Gewährung umfangreicher Privilegien und Freiheiten für Rostock. Aufhebung des Warnemünder Zolls, Einigung über die Verwaltung der Akzise, Festlegung einer pauschalen jährlichen Steuer für die Stadt bei gleichzeitiger Befreiung von anderweitigen Steuern, Gerichtsbarkeit des Rats, gemeinsame Ausübung des Garnisonsrechts.
    Andere Drucke dess. Textes: Dit III ME 287. - Schmidt 125.5. - Schmidt 29.17. - Schmidt 21.5.

    Personen und Körperschaften:

  • Christian Ludwig <Mecklenburg-Schwerin, Herzog, II.>
  • Rostock
  • Mecklenburg-Schwerin
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium

  • Graphik

    Schmidt 21.5

    Richtiger Abdruck der Convention, welche der Durchlauchtigste Fürst und Herr, Herr Christian Ludewig, regierender Hertzog zu Mecklenburg ... mit Bürgermeister, Rath und Hundert Männern, Nahmens Ihrer und der gantzen Gemeine der Bürgerschaft der Stadt Rostock, Im Jahr 1748. den 26 April. daselbst geschlossen haben. - [Rostock], 1748. - 30 S. ; 4°
    (Landesverfassung)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.
    Von dieser Verordnung liegen zwei sehr ähnliche Drucke vor (Dit III ME 287 u. 288), die sich durch die Gestaltung des Loc. sigill. sowie durch einen Druckfehler auf dem Titelblatt (1728 statt 1748) unterscheiden.
    Durchschossenes Exemplar mit zahlreichen hs. Notizen und Kommentaren.

    Vertrag zwischen Herzog Christian Ludwig II. und der Stadt Rostock.
    Bestätigung und Gewährung umfangreicher Privilegien und Freiheiten für Rostock. Aufhebung des Warnemünder Zolls, Einigung über die Verwaltung der Akzise, Festlegung einer pauschalen jährlichen Steuer für die Stadt bei gleichzeitiger Befreiung von anderweitigen Steuern, Gerichtsbarkeit des Rats, gemeinsame Ausübung des Garnisonsrechts.

    Schmidt vermerkt auf dem Vorblatt des Bandes: "NB. daß wegen der Summarien und besonders noch wegen der Anmerkungen aus den archivischen Nachrichten, welche bey den Erbvertragen der Stadt Rostock gemacht sind, und wegen anderer Erläuterungen bey den Reversalen und den Resolut. ad gravamina, dieser Band wohl zu asserviren sey. JPS"
    Weitere Ex.: Dit III ME 287
    Andere Drucke dess. Textes: Schmidt 125.5. - Schmidt 29.17 - Schmidt 45.6 - Dit III ME 288.

    Personen und Körperschaften:

  • Christian Ludwig <Mecklenburg-Schwerin, Herzog, II.>
  • Schmidt, Johann Peter [1708-1790]
  • Rostock
  • Mecklenburg-Schwerin
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium

  • Graphik

    Schmidt 29.17

    Richtiger Abdruck der Convention, welche der Durchlauchtigste Fürst und Herr, Herr Christian Ludewig, regierender Hertzog zu Mecklenburg ... mit Bürgermeister, Rath und Hundert Männern, Nahmens Ihrer und der ganzen Gemeine der Bürgerschaft der Stadt Rostock, Im Jahr 1728. den 26 April. daselbst geschlossen haben. - [Rostock], 1748. - 30 S. ; 4°
    (Staatssachen ; Herzöge und Stadt Rostock)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.
    Von dieser Verordnung liegen zwei sehr ähnliche Drucke vor (Dit III ME 287 u. 288), die sich durch die Gestaltung des Loc. sigill. sowie durch einen Druckfehler auf dem Titelblatt (1728 statt 1748) unterscheiden.

    Vertrag zwischen Herzog Christian Ludwig II. und der Stadt Rostock.
    Bestätigung und Gewährung umfangreicher Privilegien und Freiheiten für Rostock. Aufhebung des Warnemünder Zolls, Einigung über die Verwaltung der Akzise, Festlegung einer pauschalen jährlichen Steuer für die Stadt bei gleichzeitiger Befreiung von anderweitigen Steuern, Gerichtsbarkeit des Rats, gemeinsame Ausübung des Garnisonsrechts.
    Andere Drucke dess. Textes: Dit III ME 287. - Schmidt 125.5. - Schmidt 21.5

    Personen und Körperschaften:

  • Christian Ludwig <Mecklenburg-Schwerin, Herzog, II.>
  • Rostock
  • Mecklenburg-Schwerin
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium

  • Graphik

    Schmidt 45.6

    Richtiger Abdruck der Convention, welche der Durchlauchtigste Fürst und Herr, Herr Christian Ludewig, regierender Hertzog zu Mecklenburg ... mit Bürgermeister, Rath und Hundert Männern, Nahmens Ihrer und der ganzen Gemeine der Bürgerschaft der Stadt Rostock, Im Jahr 1748. den 26 April. daselbst geschlossen haben. - [Rostock], 1748. - 30 S. ; 4°
    (Civitates Meclenburgicae ; Rostock)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.
    Von dieser Verordnung liegen zwei sehr ähnliche Drucke vor (Dit III ME 287 u. 288), die sich durch die Gestaltung des Loc. sigill. sowie durch einen Druckfehler auf dem Titelblatt (1728 statt 1748) unterscheiden.

    Vertrag zwischen Herzog Christian Ludwig II. und der Stadt Rostock.
    Bestätigung und Gewährung umfangreicher Privilegien und Freiheiten für Rostock. Aufhebung des Warnemünder Zolls, Einigung über die Verwaltung der Akzise, Festlegung einer pauschalen jährlichen Steuer für die Stadt bei gleichzeitiger Befreiung von anderweitigen Steuern, Gerichtsbarkeit des Rats, gemeinsame Ausübung des Garnisonsrechts.
    Andere Drucke dess. Textes: Dit III ME 287 - Dit III ME 288 - Schmidt 125.5 - Schmidt 29.17 - Schmidt 21.5.

    Personen und Körperschaften:

  • Christian Ludwig <Mecklenburg-Schwerin, Herzog, II.>
  • Rostock
  • Mecklenburg-Schwerin
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium

  • Dit III HV 8

    Privilegium Emptae Jurisdictionis : [Datum Wismariae, Anno Domini Millesimo Trecentesimo, Quinquagesimo Octavo, in Vigilia beati Andreae Apostoli] / Albertus, Dux Magnopolensis. - o.O., [ca. 1750]. - [2] Bl. ; 4°
    (Historica & Varia)

    Abdruck des der Stadt Rostock von Herzog Albrecht II. von Mecklenburg am 29.11.1358 verliehenen Privilegs der hohen und niederen Gerichtsbarkeit.
    Angeheftet: Abschriften verschiedener anderer Urkunden des 13.-15. Jh.

    Personen und Körperschaften:

  • Albrecht <Mecklenburg, Herzog, II.>
  • Mecklenburg
  • Rostock

  • Mkl i 1490/1

    Richtiger Abdruck des Kayserl. Privilegii de non appellando d. d. Wien, d. 28. Octobr. 1651. : nach den Originalien, mit Verbesserung aller Fehler in d. bisherigen Abdrucken, Schwerin, d. 30.5.1755. - [Schwerin], 1755 ; 8°

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.

    Mitteilung des korrigierten Wortlaufs des den Mecklenburgischen Herzögen von Kaiser Ferdinand III. verliehenen Appellationsprivilegs (Privilegium de non appellando) vom 28.10.1651.
    Anderer Druck dess. Textes: Mkl i 1490A.

    Personen und Körperschaften:

  • Christian Ludwig <Mecklenburg-Schwerin, Herzog, II.>
  • Ferdinand <Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, III.>
  • Mecklenburg-Schwerin
  • Deutschland <Römisch-Deutsches Reich>

  • Graphik

    Dit I H 18.7

    Es wird         hieneben im Abdruck communiciret, was Sr. Herzogl. Durchl. im Betreff der Einrichtung ... : Rostock, den 14ten April, 1766 / [Herzogl. Kommission zur Untersuchung der Beschwerden über den Rat der Stadt Rostock]. - [Rostock], 1766. - 1 Bl. ; 2° (½ Bogen)
    (Hundertmänner)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.
    Als Anlage ein selbst. Druck: [Verordnung Herzog Friedrichs von Mecklenburg-Schwerin über die Reform des Rostocker Hundertmänner-Kollegiums] Unsern gnädigsten Gruß zuvor. Ehrnveste und Hochgelahrte, Liebe Getreue. Es ist verlesen, und nach allen Umständen reiflich erwogen ... : Datum auf Unsrer Vestung Suerin, den 7ten Mart. 1766

    Formular eines Einladungsschreibens an die Ältesten der Rostocker Vier Gewerke und übrigen Ämter, sich am 18.4.1766 bei der herzoglichen Kommission einzufinden.

    Personen und Körperschaften:

  • Mecklenburg-Schwerin / Kommission <Rostock, 1763-1790>
  • Gewerke, Ämter und Bürgerschaft <Rostock>
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium

  • Dit I H 18.9

    Es wird den sämtlichen Brauern, Kaufleuten, Gewandschneidern und Krämern samt und sonders, hieneben im Abdruck communiciret ... : Rostock, den 14ten April, 1766 / [Herzogl. Kommission zur Untersuchung der Beschwerden über den Rat der Stadt Rostock]. - [Rostock], 1766. - 1 Bl. ; 2° (½ Bogen)
    (Hundertmänner)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.
    Als Anlage ein selbst. Druck: [Verordnung Herzog Friedrichs von Mecklenburg-Schwerin über die Reform des Rostocker Hundertmänner-Kollegiums] Unsern gnädigsten Gruß zuvor. Ehrnveste und Hochgelahrte, Liebe Getreue. Es ist verlesen, und nach allen Umständen reiflich erwogen ... : Datum auf Unsrer Vestung Suerin, den 7ten Mart. 1766
    Angeheftet an: Dit I H 18.8

    Aufforderung an die gesamte Rostocker Kaufmannschaft (Brauer, Kaufleute, Gewandschneider und Krämer), Repräsentanten für das Hundertmänner-Kollegium zu wählen.

    Personen und Körperschaften:

  • Mecklenburg-Schwerin / Kommission <Rostock, 1763-1790>
  • Kaufleute <Rostock>
  • Rostock / Hundertmänner-Kollegium

  • Graphik

    Dit I B 26.11

    Demnach E.E. Rathe angezeiget worden, wie daß denen hiesigen Bürgern bey Beziehung der Jahr-Märkte in Betref der erforderlichen Legitimation hie und da allerley Belästigungen zugebürdet werden ... : Rostock, den 16ten Julii 1770 / Publicatum Jussu Senatus. - [Rostock], 1770. - [2] Bl. ; 2°
    (Bürger)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.

    Betr. Berechtigung der Rostocker Bürger, auf den Jahrmärkten des Landes Handel zu treiben, sowie den dazu erforderlichen Nachweis. Enthält Abdruck eines diesbezügl. Reskripts Herzog Christian Ludwigs II. von Mecklenburg-Schwerin an Bürgermeister und Rat der Stadt Rostock vom 25.6.1749 nebst Verordnung über die Lizenzfreiheit der Rostocker Bürger auf allen Jahrmärkten des Landes.
    Weitere Ex.: Dit I J 3.1. - Dit I Z 6.1. - Mkl f IV 3028

    Personen und Körperschaften:

  • Christian Ludwig <Mecklenburg-Schwerin, Herzog, II.>
  • Rostock
  • Mecklenburg-Schwerin

  • Graphik

    Dit I J 3.1

    Demnach E.E. Rathe angezeiget worden, wie daß denen hiesigen Bürgern bey Beziehung der Jahr-Märkte in Betref der erforderlichen Legitimation hie und da allerley Belästigungen zugebürdet werden ... : Rostock, den 16ten Julii 1770 / Publicatum Jussu Senatus. - [Rostock], 1770. - [2] Bl. ; 2°
    (Jahrmärkte)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.

    Betr. Berechtigung der Rostocker Bürger, auf den Jahrmärkten des Landes Handel zu treiben, sowie den dazu erforderlichen Nachweis. Enthält Abdruck eines diesbezügl. Reskripts Herzog Christian Ludwigs II. von Mecklenburg-Schwerin an Bürgermeister und Rat der Stadt Rostock vom 25.6.1749 nebst Verordnung über die Lizenzfreiheit der Rostocker Bürger auf allen Jahrmärkten des Landes.
    Weitere Ex.: Dit I B 26.11. - Dit I Z 6.1. - Mkl f IV 3028

    Personen und Körperschaften:

  • Christian Ludwig <Mecklenburg-Schwerin, Herzog, II.>
  • Rostock
  • Mecklenburg-Schwerin

  • Graphik

    Dit I Z 6.1

    Demnach E.E. Rathe angezeiget worden, wie daß denen hiesigen Bürgern bey Beziehung der Jahr-Märkte in Betref der erforderlichen Legitimation hie und da allerley Belästigungen zugebürdet werden ... : Rostock, den 16ten Julii 1770 / Publicatum Jussu Senatus. - [Rostock], 1770. - [2] Bl. ; 2°
    (Zölle)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.

    Betr. Berechtigung der Rostocker Bürger, auf den Jahrmärkten des Landes Handel zu treiben, sowie den dazu erforderlichen Nachweis. Enthält Abdruck eines diesbezügl. Reskripts Herzog Christian Ludwigs II. von Mecklenburg-Schwerin an Bürgermeister und Rat der Stadt Rostock vom 25.6.1749 nebst Verordnung über die Lizenzfreiheit der Rostocker Bürger auf allen Jahrmärkten des Landes.
    Weitere Ex.: Dit I B 26.11. - Dit I J 3.1. - Mkl f IV 3028

    Personen und Körperschaften:

  • Christian Ludwig <Mecklenburg-Schwerin, Herzog, II.>
  • Rostock
  • Mecklenburg-Schwerin

  • Dit III RO 73

    Erwiesener Bestand, der von dem Engern Ausschuß und der auf dem allgemeinen Landtag 1788 gewählten Committe, mit Genehmigung der Mecklenburgischen Ritter- und Landschaft, gegen den grundgesetzlichen neuen Rostockschen Erbvertrag anwendlich befundenen Erinnerungen, wodurch die von E.E. Rath der Stadt Rostock zum Abdruck beförderte kurze Prüfung urkundlich widerlegt wird : Mit Anlagen unter A. B. C. D, den Beylagen von N. 1-62., und den vorbehaltenen Nachtrag, mit dessen Beylagen von N. I-X. - Rostock : Adler, 1789. - 60, 106 S. ; 2°
    (Rostochiensia)

    Personen und Körperschaften:

  • Mecklenburg / Ritter- und Landschaft

  • Dit I S 12.33

    Der für die hiesige große Stadtschule bestimmte Plan ist bis auf wenige Punkte zur öffentlichen Bekanntmachung und zum Abdruck vollendet ... : Rostock am 5ten April 1816 / Publicatum Jussu Senatus
    In: Auszug der Neuesten Zeitungen (Beilage)
    (Schulen)

    Bekanntmachung über das Schul- und Introduktionsgeld für die Große Schule.
    Weitere Ex.: Mkl n 65

    Personen und Körperschaften:

  • Rostock
  • Rostock / Stadtschule, Große

  • Dit I L 2.2

    Beim Abdruck der Patent-Verordnung und des Reglements für das Land-Arbeits-Haus im 14ten Stücke des officiellen Wochenblattes, haben sich folgende Druckfehler eingeschlichen ... : Schwerin, den 8ten April 1817 / [Mecklenburg-Schwerin]
    In: Großhzgl. Meckl.-Schw. Wochenbl., 26.4.1817, 158
    (Landarbeitshaus)

    War Aufgeklebt auf Dokument Dit I L 2.1.

    Druckfehlerverzeichnis zu: Verordnung, wegen Einrichtung und Anwendung eines Zwangs-Arbeitshauses in Güstrow (Schwerin, 3.2.1817). In: Großhzgl. Meckl.-Schw. officielles Wochenbl., 5.4.1817, S. 97-146

    Personen und Körperschaften:

  • Mecklenburg-Schwerin

  • Dit I P 9.75

    Notificatorium : Demnach die verbesserte Einrichtung der Feld-Policei sich als ein dringendes Bedürfniß dargestellt ... Signatum Güstrow, den 29sten Mai 1837 / Bürgermeister und Rath. - [Güstrow], 1837. - 10 S. ; 4°
    (Polizeisachen)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.
    Enthält: Verordnung de 28. May 1768 wegen Beraubung der Gartenfrüchte, Befriedigungen [et]c. / [Herzog Friedrich von Mecklenburg-Schwerin]

    Bekanntmachung der Instruktion für die Feldpolizei der Stadt Güstrow vom 18.4.1837 nebst Abdruck verschiedener älterer Verordnungen.

    Personen und Körperschaften:

  • Friedrich <Mecklenburg-Schwerin, Herzog>
  • Güstrow / Stadt
  • Mecklenburg-Schwerin

  • Dit I J 12.2

    Obrigkeitliche Verfügungen sind von den Betheiligten nicht im Justizwege, sondern bei der höchsten Landes-Obrigkeit anzufechten / st
    In: Neue Rostocksche Nachr. u. Anz., 29.8.1838, 273-279
    (Justizsachen)

    Abdruck von Resolutionen Großherzog Paul Friedrichs von Mecklenburg-Schwerin betr. den Rechtsstreit um eine vom Rat der Stadt Rostock erteilte Konzession: Schreiben an die Justizkanzlei Güstrow, das Mecklenburgische Oberappellationsgericht und den Magistrat der Stadt Rostock (23.6.1838).
    Weitere Ex.: Mkl a IV 140

    Personen und Körperschaften:

  • Paul Friedrich <Mecklenburg-Schwerin, Großherzog>
  • Mecklenburg-Schwerin
  • Mecklenburg-Schwerin / Justizkanzlei <Güstrow>
  • Mecklenburg / Oberappellationsgericht
  • Rostock

  • Dit I B 13.1

    Regulativ über die Benutzung der Universitäts-Bibliothek vom 19ten October 1840 : Amtlicher Abdruck. - [Rostock], 1840. - 12 S. ; 4°
    (Bibliotheken)

    Kein Erscheinungsvermerk. Stattdessen Ort und Jahr der Datierung.

    Personen und Körperschaften:

  • Universitätsbibliothek <Rostock>

  • Dit I K 11.143

    Die "Speyerer Ztg." veröffentlicht folgendes Aktenstück, welches der Excommunication des Bahnhofsverwalters Bietenmeisters zu Homburg sein Entstehen verdankt ... : München, 13. Juli
    In: Rostocker Zeitung, 18.7.1852 (Rubrik: Deutschland)
    (Kirchensachen)

    Abdruck eines Rundschreibens des königlichen General-Procurators zu Zweibrücken an die ihm untergeordneten Beamten betr. den Verlust aller staatsbürgerlichen Rechte bei Exkommunikation (26.5.1852).
    Weitere Ex.: Mkl n 65

    Personen und Körperschaften:

  • Bayern

  • Dit I K 11.145

    Wie wir so eben erfahren, hat die Angelegenheit des römisch-katholischen Priesters Johannes Holzammer aus Mainz, der seit einiger Zeit katholischen Hausgottesdienst zu Perow bei Teterow gehalten ... : Schwerin, 3. September
    In: Norddt. Correspondent, 3.9.1852 (Rubrik: Kleine Correspondenz)
    (Kirchensachen)

    Bericht über die Ausweisung eines katholischen Priesters, Abdruck einer Eingabe an Großherzog Friedrich Franz II. von Mecklenburg-Schwerin und zweier Befehle desselben betr. die Abhaltung katholischer Gottesdienste vom 10.3. und 2.4.1852.
    Weitere Ex.: Mkl n 75

    Personen und Körperschaften:

  • Friedrich Franz <Mecklenburg-Schwerin, Großherzog, II.>
  • Mecklenburg-Schwerin

  • Dit I K 11.148

    Wir teilen nachträglich nach der "D.V.-H."noch die zwei nachstehenden Rescripte mit ...
    In: Norddt. Correspondent, 13.9.1852 (Rubrik: Kleine Correspondenz)
    (Kirchensachen)

    Abdruck zweier Reskripte Großherzog Friedrich Franz II. von Mecklenburg-Schwerin vom 23.8.1852 betr. die Ausweisung eines katholischen Priesters.

    Personen und Körperschaften:

  • Friedrich Franz <Mecklenburg-Schwerin, Großherzog, II.>
  • Mecklenburg-Schwerin

  • Dit I K 11.2

    Erachten betr. den Abdruck von M. Dietrich Schroeders Kirchen-Historie des Evangelischen Mecklenburgs : Entwurf / Engerer Ausschuß der Mecklenburgischen Ritter- und Landschaft. - Rostock, Juni 1854. - Hs., 2 Bl.
    (Kirchensachen)

    Bearb. von Ludwig Peter Friedrich Ditmar.
    Bezugswerk: Schmidt 14.1

    Personen und Körperschaften:

  • Ditmar, Ludwig Peter Friedrich [1784-1872]
  • Mecklenburg / Ritter- und Landschaft

  • Dit I L 6.6

    Der Gutsbesitzer Manecke auf Vogelsang hat am 18. April d. J. nachstehenden Promemoria dem in Rostock versammelten Deputations-Convent von Ritter- und Landschaft überreichen lassen ...
    In: Rostocker Zeitung, 24.4.1855 (Beilage)
    (Landesgrundgesetzlicher Erbvergleich)

    Abdruck eines Pro Memoria an die Mecklenburgische Ritter- und Landschaft anläßlich des 100. Jahrestags des Landesgrundgesetzlichen Erbvergleichs. Betr. den Dissenz zwischen adeligen und bürgerlichen Gutsbesitzern in der Mecklenburgischen Ritterschaft.

    Personen und Körperschaften:

  • Manecke, Hans Carl Peter [-1860-]

  • Dit I J 7.12

    Die gestrige "Meckl. Zeitung " bringt nach der "Rost. Zeitung" die beiden in Sachen des Herrn Pogge-Jaebitz wider den Herrn von Plüskow auf Kowalz wegen Beleidigung ergangenen Erkenntnisse der Justiz-Canzlei zu Rostock und des O.-A.-Gerichts daselbst ... : Schwerin, 27. September
    In: Norddt. Correspondent, 27.9.1860
    (Injurien)

    Vollständiger Abdruck der Entscheidungen der Justizkanzlei Rostock vom 22.6.1859 und des Mecklenburgischen Oberappellationsgerichts vom 9.7.1860.
    Weitere Ex.: Mkl n 75

    Personen und Körperschaften:

  • Plüskow, Josias von [1815-1894]
  • Mecklenburg / Oberappellationsgericht
  • Mecklenburg-Schwerin / Justizkanzlei <Rostock>

  • © 1997 Landesbibliothek Mecklenburg-Vorpommern
    Last modified: 7.6.2004 um 6:33
    Fehlermeldungen bitte an: lb@lbmv.de
    Powered by allegro Avanti populo v1.07
    © 1996-97 Universitätsbibliothek Braunschweig;
    Thomas Berger, Bonn